Wer hat den Whirlpool erfunden?

Eine Geschichte die untrennbar mit der Familie Jacuzzi verbunden ist

Um 1900 wanderten sieben Brüder der Jacuzzi Familie in die USA aus. Sie stammten ursprünglich aus dem italienischen Dorf Valvasone im Friaul. Die ganze Familie war technisch sehr interessiert und so begannen die Jacuzzi Brüder sich sehr bald nach Ihrer Ankunft sich in den USA selbstständig zu machen und gründeten nach 1910  bereits die Firma Jacuzzi Brothers in Chino Hills Kalifornien.In dieser beschäftigen Sie sich in der ersten Zeit nicht mit Whirlpools sondern mit Flugzeugteilen. Damit waren Sie so erfolgreich, dass schon als bald ganze Flugzeuge folgten wie die legendäre Jacuzzi J-7. der 14. Juli 1921 beendete diesen Zweig aber abrupt, da bei einem Testflug Giocomo Jacuzzi einer der Brüder getötet wurde. 

Die Jacuzzis wenden sich dem Wasser zu

Nach der familiären Tragödie hatten die Jacuzzi Brüder sehr schnell eine komplett andere Sparte entdeckt - Wasserpumpen. Sie entwickelten und produzierten vorwiegend Bewässerungspumpen für den landwirtschaftlichen Bereich. Damit war der erste Konnex der Familie Jacuzzi zum Wasser hergestellt. Der Pumpenbau wurde auch zum Kerngeschäft der nächsten Jahrzehnte.

Wie eine Krankheit Candido Jacuzzi zum Whirlpool brachte

Candido Jacuzzis Sohn Kenneth litt leider ab den 1940er Jahren an Rheumatoider Arthritis. Sein Vater Candido (der jüngste der sieben Jacuzzi Brüder) versuchte alles um die Leiden seines Sohnes zu lindern und durch sein Wissen über Pumpen kam es zur ersten Spezialentwicklung der Jacuzzi Brüder. Sie entwickelten eine Hydrotherapie Pumpe mit der es möglich wurde Kenneth Jacuzzi zu Hause zu behandeln. Diese wurde speziell entwickelt um Candido Jacuzzis Sohn irgendwie zu helfen und ihm die unzähligen Therapie Aufenthalte im Krankenhaus zu ersparen. 1956 brachten die Jacuzzis die erste Hydrotherapie Pumpe für medizinische Zwecke auf den Markt. Aber auch nun sollten weitere Jahre vergehen bis daraus ein kompletter Whirlpool entstehen sollte.

Roy Jacuzzi - der Erfinder des Whirlpools

Roy Jacuzzi war Teil der Jacuzzi Familie in dritter Generation und war in den 1960er bereits CEO des Jacuzzi Familienunternehmens. Er fügte eines zum anderen. Und unter seiner Federführung wurde 1968 der erste komplette Whirlpool auf den Markt gebracht. 1969 zeigten die Jacuzzi Brüder auch Ihre noch immer starke Verbundenheit zu ihrer alten heimat Italien und gründeten in dem Dorf, das Ihre Großväter 60 Jahre zuvor verlassen hatten, die europäische Produktion und Zentrale der Jacuzzi Gruppe. Ab den 70er Jahren wurden immer mehr Modelle auf den Markt gebracht. Und der Whirlpool Markt begann.

In den darauffolgenden Jahren entwickelten sich die Modelle immer weiter. Viele zusätzliche Hersteller begannen ebenfalls Whirlpools zu produzieren. Auch die Jacuzzi Gruppe wuchs immer weiter und vereint unter Ihrem Dach heute auch andere sehr berühmte Marken wie Sundance Spas oder Endless Pools. Heute gibt es zig Hersteller von Whirlpools in den USA, Europa und Asien, aber auch wenn sich die Bezeichnung Jacuzzi in den letzten Jahren als Gattungsname für Whirlpools international etabliert hat, das Original ist der Jacuzzi der noch immer von der Firma Jacuzzi gebaut wird.

 

Wir verdanken also alle Annehmlichkeiten eines modernen Whirlpools zwei tragischen Vorfällen in der Familie Jacuzzi. Wären diese schlimmen Dinge nicht passiert, gebe es heute nicht diesen großen Whirlpool Markt und es gebe auch uns Artesian Spas nicht in dieser Form.

Jacuzzi ist nicht gleich Jacuzzi

Von einem Original Jacuzzi spricht man nur dann, wenn dieser auch von Jacuzzi produziert wurde. Wenn das Wort Jacuzzi als Gattungsname statt Spa/Whirlpool/Hottub verwendet wird, kann das jeder Whirlpool sein vom billigsten asiatischen Produkt bis zu den high end Produkten der bekannten Hersteller wie Jacuzzi selbst, Hotspring Spas, Sundance Spas, Artesian Spas oder zum Beispiel Master Spas.